News 2011, Kategorie: Alle Newsartikel, WettbewerbsRecht

Abmahnung des Herrn Manuel Benesch, Leipzig, auftretend u. a. bei eBay

Geschrieben von Virabell Schuster am 15. Februar 2011 um 20:47 Uhr

Es mahnt Herr Manuel Benesch, Coppistr. 84 in 04157 Leipzig ein Verkaufsangebot bei eBay ab. Herr Benesch rügt den angeblich gewerblichen Verkauf von Blutzuckerstreifen eines privaten Verkäufers. Konkret geht um eine fehlende Widerrufsbelehrung. Herr Benesch fordert zur Abgabe einer vorgefertigten strafbewehrten Unterlassungserklärung und zur Zahlung von Anwaltskosten in Höhe von 459,40 EUR (Streitwert 6.000,00 EUR) auf.

Hinweis: Vorgefertigte Unterlassungserklärungen enthalten oft Bestandteile, die über das hinaus gehen, was der Unterlassungsgläubiger zu fordern berechtigt ist. In jedem Fall sollte vor Unterzeichnen einer solchen Erklärung geprüft werden, ob die vorgefertigte Erklärung geändert/modifiziert werden muß.

Zu der Frage „Wie verhalte ich mich bei Zugang einer Abmahnung“, finden Sie weitere Informationen hier.

Wenn Sie auch eine Abmahnung erhalten haben, können Sie diese hier vorab per Fax (02154/605905) oder Email (RAinSchuster@kanzlei-schuster.de) einreichen. Hierdurch kommt noch kein Mandatsverhältnis zustande.

zurück
Nach oben
Nach oben
Telefon
Anruf
E-Mail
E-Mail