News 2011, Kategorie: Alle Newsartikel, Bindhardt Fiedler, Filesharing

Abmahnung der Herren Graf, Duque, De Luyz, Jaschik u.a. Culcha Candela Move it auf The Dome Vol.56

Geschrieben von Virabell Schuster am 02. Mai 2011 um 14:14 Uhr

(1) Es liegt eine urheberrechtliche Abmahnung der Herren Hanno Graf, Omar David Römer Duque, Lars Barragan De Luyz, Matthäus Jaschik, Matthias Hafemann, John Magiriba Lwanga, Simon Müller-Lerch und Jan Krouzilek aus Berlin vor, vertreten durch die Rechtsanwälte Bindhardt Fiedler Zerbe. Gegenstand der Abmahnung ist eine unter angeblicher Zuhilfenahme eines Internetanschlusses über sogenannte Peer-to-Peer-Netzwerke begangene Urheberrechtsverletzung an dem Musikwerk Culcha Candela: Move It auf: The Dome Vol. 56. Die Auftraggeber der Abmahnung seien Urheber des Textes sowie der Musik des unter dem Künstlernamens „Culcha Candela“ veröffentlichten Titels. Es wird das Angebot unterbreitet, eine beigefügte strafbewehrte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen und einen Vergleichsbetrag in Höhe von 350,00 EUR zu bezahlen. Gegebenfalls bestehende Fragen könne der Abgemahnte unter der im Schreiben angegebene Telefonnummer stellen.

Es muß grundsätzlich davor abgeraten werden, Kontakt mit dem abmahnenden Rechteinhaber oder den beauftragen Rechtsanwälten oder Anwaltskanzleien aufzunehmen. Diesen gegenüber gemachten Äußerungen können später als Schuldeingeständnis gewertet werden.

Wenn Sie auch eine Abmahnung erhalten haben, können Sie diese hier vorab per Fax (02154/605905) oder Email (RAinSchuster@kanzlei-schuster.de) einreichen. Hierdurch kommt noch kein Mandatsverhältnis zustande.


Weitere Abmahnung der Herren Graf, Duque, De Luyz, Jaschik u.a. Culcha Candela Berlin City Girl auf German Top 100 Single Charts

Geschrieben von Virabell Schuster am 24. Mai 2011

(2) Es liegt eine weitere urheberrechtliche Abmahnung der Herren Hanno Graf, Omar David Römer Duque, Lars Barragan De Luyz, Matthäus Jaschik, Matthias Hafemann, John Magiriba Lwanga, Simon Müller-Lerch und Jan Krouzilek aus Berlin vor, vertreten durch die Rechtsanwälte Bindhardt Fiedler Zerbe aus Linden. Gegenstand der Abmahnung ist wieder eine unter angeblicher Zuhilfenahme eines Internetanschlusses über sogenannte Peer-to-Peer-Netzwerke begangene Urheberrechtsverletzung, diesmal  an dem Musikwerk Culcha Candela: Berlin City Girl auf: German Top 100 Single Chart. Die Auftraggeber der Abmahnung seien Urheber des Textes sowie der Musik des unter dem Künstlernamens „Culcha Candela“ veröffentlichten Titels. Es wird das Angebot unterbreitet, eine beigefügte strafbewehrte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen und einen Vergleichsbetrag in Höhe von 400,00 EUR zu bezahlen. Gegebenfalls bestehende Fragen könne der Abgemahnte unter der im Schreiben angegebene Telefonnummer stellen.

Es muß auch hier davon abgeraten werden, Kontakt mit der Gegenseite aufzunehmen. Die mit dem Abmahnschreiben eingereichte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung sollte so auch nicht unterschrieben werden. In jedem Fall sollten die gesetzten Fristen eingehalten werden, da andernfalls der Erlass einer einstweiligen Verfügung droht.


Weitere Abmahnung Graf, Duque, De Luyz, Jaschik u.a. Culcha Candela Berlin City Girl auf German Top 100 Single Charts

Geschrieben von Virabell Schuster am 05. Januar 2012

(3) Es liegt eine weitere urheberrechtliche Abmahnung der Herren Hanno Graf, Omar David Römer Duque, Lars Barragan De Luyz, Matthäus Jaschik, Matthias Hafemann, John Magiriba Lwanga, Simon Müller-Lerch und Jan Krouzilek aus Berlin vor, vertreten durch die Rechtsanwälte Bindhardt Fiedler Zerbe aus Linden. Gegenstand der Abmahnung ist wieder eine unter angeblicher Zuhilfenahme eines Internetanschlusses über sogenannte Peer-to-Peer-Netzwerke begangene Urheberrechtsverletzung, und zwar an dem Musikwerk Culcha Candela: Berlin City Girl auf: German Top 100 Single Chart. Es wird das Angebot unterbreitet, eine beigefügte strafbewehrte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen und einen Vergleichsbetrag in Höhe von 400,00 EUR zu bezahlen.


Weitere Abmahnung Graf, Duque, De Luyz, Jaschik u.a. Culcha Candela Berlin City Girl

Geschrieben von Virabell Schuster am 19. Januar 2012

(4) Es liegt eine weitere urheberrechtliche Abmahnung der Herren Hanno Graf, Omar David Römer Duque, Lars Barragan De Luyz, Matthäus Jaschik, Matthias Hafemann, John Magiriba Lwanga, Simon Müller-Lerch und Jan Krouzilek aus Berlin vor. Die Herren werden vertreten durch die Rechtsanwälte Bindhardt Fiedler Zerbe aus Linden. Gegenstand der Abmahnung ist wieder eine unter angeblicher Zuhilfenahme eines Internetanschlusses über sogenannte Peer-to-Peer-Netzwerke begangene Urheberrechtsverletzung, und zwar an dem Musikwerk Culcha Candela: Berlin City Girl auf: German Top 100 Single Charts. Es wird das Angebot unterbreitet, eine beigefügte strafbewehrte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen und einen Vergleichsbetrag in Höhe von 400,00 EUR zu bezahlen.


Weitere Abmahnung Graf, Duque, De Luyz, Jaschik u.a. Culcha Candela Berlin City Girl

Geschrieben von Virabell Schuster am 07. Mai 2012

(5) Es liegt eine weitere urheberrechtliche Abmahnung der Herren Hanno Graf, Omar David Römer Duque, Lars Barragan De Luyz, Matthäus Jaschik, Matthias Hafemann, John Magiriba Lwanga, Simon Müller-Lerch und Jan Krouzilek aus Berlin vor. Die Herren werden vertreten durch die Rechtsanwälte Bindhardt Fiedler Zerbe aus Linden. Gegenstand der Abmahnung ist wieder eine unter angeblicher Zuhilfenahme eines Internetanschlusses über sogenannte Peer-to-Peer-Netzwerke begangene Urheberrechtsverletzung, und zwar an dem Musikwerk Culcha Candela: Berlin City Girl auf: German Top 100 Single Charts. Es wird das Angebot unterbreitet, eine beigefügte strafbewehrte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen und einen Vergleichsbetrag in Höhe von 400,00 EUR zu bezahlen.

Wenn Sie auch eine Abmahnung erhalten haben, können Sie diese hier per Fax (02154/605905) oder Email (RAinSchuster@kanzlei-schuster.de) einreichen. Hierdurch kommt noch kein Mandatsverhältnis zustande.

1 Kommentar zu “Abmahnung der Herren Graf, Duque, De Luyz, Jaschik u.a. Culcha Candela Move it auf The Dome Vol.56”

  1. Len Teitelbaum sagt:

    Kennst sich jemand mit Abmahnungen aus? Ich habe gerade gesehen, dass man als Benutzer von Facebook eine Abmahnung bekommen kann. Das könnte eine riesige Abmahnwelle geben. Weil ich auf meinem Facebookprofil Bilder und Musikvideos von Promis eingebunden habe, besteht die Gefahr, eine Abmahnung zu erhalten. Kann ich die älteren Beiträge einfach löschen oder was kann ich tun?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück
Nach oben
Nach oben
Telefon
Anruf
E-Mail
E-Mail