News 2011, Kategorie: Alle Newsartikel, Filesharing, Kanzlei Rasch

Abmahnung Rasch für Universal Music „Mein Land“ von Rammstein

Geschrieben von Virabell Schuster am 05. Dezember 2011 um 11:35 Uhr

Es liegt eine urheberrechtliche Abmahnung der Firma Universal Music GmbH aus Berlin vor. Die Firma Universal Music GmbH wird anwaltlich vertreten durch die Rechtsanwälte Rasch aus Hamburg.

In der Abmahnung lässt die Firma Universal Music GmbH durch die Rechtsanwälte Rasch vorwerfen, das Musikstück „Mein Land“ des Interpreten Rammstein über eine Domain unautorisiert zum Download vorgehalten zu haben.

Mit der Abmahnung der Rechtsanwälte Rasch werden Ansprüche auf Unterlassung und Ersatz von Aufwendungen geltend gemacht.

In der Abmahnung der Rechtsanwälte Rasch wird gefordert, die der Abmahnung beigefügte, vorgefertigte strafbewehrte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen. Die der Abmahnung beigefügte strafbewehrte Unterlassungserklärung sieht ein Vertragsstrafenversprechen in Höhe von 5.001,00 EUR für jeden Fall der Zuwiderhandlung vor. Der Abgemahnte soll sich zudem verpflichten, jedwedes geschützte Musikrepertoire ohne Zustimmung der Unterlassungsgläubigerin im Internet verfügbar zu machen.

In der Abmahnung der Rechtsanwälte Rasch wird aufgefordert, einen Aufwendungsersatz in Höhe von 100,00 EUR zu überweisen.

Es konnte im vorliegenden Fall nicht empfohlen werden, die der Abmahnung beigefügte strafbewehrte Unterlassungserklärung ohne vorherige Abänderung zu unterzeichnen und abzugeben.

Wenn Sie auch eine Abmahnung erhalten haben, können Sie diese hier per Fax (02154/605905) oder Email (RAinSchuster@kanzlei-schuster.de) einreichen. Oder rufen Sie mich einfach an. Hierdurch kommt noch kein Mandatsverhältnis zustande.

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück
Nach oben
Nach oben
Telefon
Anruf
E-Mail
E-Mail