News in der Kategorie VerbraucherSchutz

Archiv 2017

Hier finden Sie unter der Kategorie VerbraucherSchutz verfasste Mitteilungen und Berichte zu Themen oder Urteilen aus den Tätigkeitsschwerpunkten der Anwaltskanzlei Schuster. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann ich keine Haftung übernehmen. Die Mitteilungen stellen keine Beratung dar. Sie sind allgemein gehalten. Sie können nicht oder nicht vollständig zur Lösung eines konkreten Falles herangezogen werden. Die Lösung eines konkreten Falles erfordert stets eine individuelle Prüfung der Sach- und Rechtslage.

22. Januar 2017

Internetangebot nur für Unternehmer muß klar und transparent geregelt sein!

Viele kostenpflichtige Angebote im Internet richten sich häufig nur an Gewerbetreibende. Dies ermöglicht es den Diensteanbietern, verbraucherschützende Regelungen zu umgehen. Entsprechende Regelungen finden sich zumeist im Kleingedruckten und werden daher häufig überlesen mit der Folge, dass sich auch Verbraucher auf ...Weiterlesen | 1 Kommentar »
13. November 2016

Allgemeinen Geschäftsbedingungen betreffend pauschaler Schadensersatz und Lieferzeiten

Aufgrund einer allgemeinen Geschäftsbedingung nimmt die Klägerin den Beklagten auf Zahlung von pauschalem Schadensersatz in Anspruch. Das AG Recklinghausen hat die Klage mit Urteil vom 19.08.2016, 18 C 60/16, abgewiesen. Nach Auffassung des Gerichtes fehlt es bereits an einer wirksamen ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
13. November 2016

Widerrufsrecht bei Matratzenkauf auf Kaffeefahrt trotz Auspacken der Ware –

Kaffeefahrten sind nach wie vor ein geeignetes Mittel, vor allem ältere Menschen mit dem Verkauf von Billigware zu überhöhten Preisen abzuzocken. Angelockt werden die Betroffenen mit einem kostenlosen Frühstück, Mittagessen und einer Stadtrundfahrt. Tatsächlich steht im Vordergrund eine Verkaufsveranstaltung. So ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
17. Oktober 2016

Erweiterter Anwendungsbereich der Beweislastumkehr im Verbrauchsgüterkauf

Der BGH hat mit Urteil vom 12.10.2016, VIII ZR 103/15, den Anwendungsbereich der Beweislastumkehr gemäß § 476 BGB zugunsten des Verbrauchers erheblich erweitert. In dem Rechtsstreit ging es um den Kauf eines PKW, dessen Automatikschaltung nach knapp 5 Monaten seit ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
22. August 2016

Ideo Labs, Be Beauty, Flirtcafe & Co: Zur Unwirksamkeit von automatischen Verlängerungsklauseln bei Datingportalen!

Dating- und Flirtportale erfreuen sich hoher Beliebtheit. Gewöhnlich kann man dort eine 14-tägige Premiummitgliedschaft für ein paar Euros erwerben und erst einmal alles testen. Im Kleingedruckten wird man darüber informiert, dass sich im Falle der Nichtkündigung die Mitgliedschaft automatisch um mehrere Monate ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
14. Juli 2016

Schreiben der Spezialdetektei Faust im Ermittlungsauftrag für Kanzlei Dr. Harald Schneider

Aktuell hat uns ein Betroffener ein Schreiben der Spezialdetektei Faust, Inhaberin Joana Faust, aus Frankfurt vorgelegt. Die Spezialdetektei Faust schreibt im Ermittlungsauftrag für die Anwaltskanzlei Dr. Harald Schneider aus Siegburg. Laut Schreiben hat Rechtsanwalt Dr. Schneider die Spezialdetektei Faust im ...Weiterlesen | 4 Kommentare »
1 2 3 12
zurück
Nach oben
Nach oben
Telefon
Anruf
E-Mail
E-Mail