News mit dem Schlagwort Kostenpflichtiger Branchenbucheintrag

Archiv 2017

Hier finden Sie unter dem Schlagwort Kostenpflichtiger Branchenbucheintrag verfasste Mitteilungen und Berichte zu Themen oder Urteilen aus den Tätigkeitsschwerpunkten der Anwaltskanzlei Schuster. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann ich keine Haftung übernehmen. Die Mitteilungen stellen keine Beratung dar. Sie sind allgemein gehalten. Sie können nicht oder nicht vollständig zur Lösung eines konkreten Falles herangezogen werden. Die Lösung eines konkreten Falles erfordert stets eine individuelle Prüfung der Sach- und Rechtslage.

30. November 2017

Demand for payment of Credit Collection Factoring S.R.O. (CCF) on behalf of TVV Tele Verzeicnis Verlag GmbH

Update (2): In the cases described above, the debt collection agency Credit Collection Factoring S.R.O. (CCF) demands on behalf of TVV Tele Verzeicnis Verlag GmbH the payment of the annual fee for an online business directory entry. This problem is ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
27. November 2017

Forderungsschreiben der AlphaInkasso im Auftrag der FirmenAuskunftOnline

(3) In oben beschriebenen Fällen treibt nun mehr aktuell ein Inkassobüro namens AlphaInkasso mit angeblichem Sitz in Düsseldorf  im Auftrag der Firmenauskunft-Online die Jahresgebühr für den am Telefon angeblich abgeschlossenen Vertrag über einen Branchenbucheintrag ein. In den Zahlungsaufforderungen der AlphaInkasso ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
7. November 2017

Rechnung Mahnung von deal UP – clever gefunden – für Branchenbucheintrag erhalten?

Der Branchenbuchbetreiber deal UP mit Sitz in Bissendorf betreibt unter der Bezeichnung „clever gefunden“ im Internet ein Onlinebranchenbuch und verschickt in diesem Zusammenhang Rechnungen wegen der Veröffentlichung von Firmendaten. Gegenstand der Zahlungsaufforderungen ist die angeblich telefonische Beauftragung des Branchenbuchbetreibers, Firmendaten von ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
7. November 2017

Rechnung Mahnung von Online Business Verlag für Branchenbucheintrag erhalten?

Der Online Business Verlag mit Sitz in der Schweiz betreibt im Internet ein Onlinebranchenbuch und verschickt in diesem Zusammenhang Rechnungen wegen der Veröffentlichung von Firmendaten. Gegenstand der Zahlungsaufforderungen ist die angeblich telefonische Beauftragung des Branchenbuchbetreibers, Firmendaten von Gewerbetreibenden auf dem Portal ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
7. November 2017

Forderungsschreiben Rechtsanwalt Andreas Welter im Auftrag der I.K. Mediendienst GmbH

Up-Date (2): Herr Rechtsanwalt Andreas Welter verschickt im Auftrag der I.K. Mediendienst GmbH Forderungsschreiben. In deren Auftrag schreibt er Gewerbetreibende und Freiberufler an, die bei der I.K. Mediendienst GmbH einen Werbeeintrag für das Internet-Branchenverzeichnis www.firmendienst-portal.de abgeschlossen haben sollen. Neben dem ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
7. November 2017

Forderungsschreiben der FHG Inkasso GmbH im Auftrag der Firmenverzeichnis Service SRL

UpDate (2): In oben beschriebenen Fällen treibt die FHG Inkasso GmbH im Auftrag der Firmenverzeichnis Service SRL die Gebühr für den angeblich abgeschlossenen Vertrag über einen Branchenbucheintrag ein. In den Zahlungsaufforderungen der FHG Inkasso GmbH werden neben der Eintragungsgebühr auch ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
1 2 3 22
zurück
Nach oben
Nach oben
Telefon
Anruf
E-Mail
E-Mail