News mit dem Schlagwort Mahnbescheid

Archiv 2015

Hier finden Sie unter dem Schlagwort Mahnbescheid verfasste Mitteilungen und Berichte zu Themen oder Urteilen aus den Tätigkeitsschwerpunkten der Anwaltskanzlei Schuster. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann ich keine Haftung übernehmen. Die Mitteilungen stellen keine Beratung dar. Sie sind allgemein gehalten. Sie können nicht oder nicht vollständig zur Lösung eines konkreten Falles herangezogen werden. Die Lösung eines konkreten Falles erfordert stets eine individuelle Prüfung der Sach- und Rechtslage.

29. Juni 2015

Kein Anspruch bei falschen Angaben im Mahnverfahren

Die Einleitung eines Mahnverfahrens (Antrag auf Erlass eines Mahnbescheids) ist ein kostengünstiges und schnelles Verfahren, um über eine Forderung einen vollstreckbaren Titel zu erhalten oder die drohende Verjährung einer Forderung zum Jahresende zu hemmen. Es ist ein rein formelles Verfahren. ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
26. Februar 2015

Mahnbescheid/Klage Baumgarten Brandt für Europool Europäische Medienbeteiligungs-GmbH

Aktuell sind beim Amtsgericht Düsseldorf sehr viele Klagen der Rechtsanwälte Baumgarten Brandt im Auftrag der Euopäischen Medienbeteiligungs-GmbH anhängig. Es geht um Abmahnkosten und Schadensersatz aus Urheberrechtsverletzung zumeist aus dem Jahr 2010. Gegenstand der Urheberrechtsverletzung ist unter anderem der illegale Download ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
16. Januar 2015

Mahnbescheid Daniel Sebastian wegen Schadensersatz und Abmahnkosten erhalten?

Aktuell melden sich hier in der Kanzlei viele Betroffene und berichten, zum Jahreswechsel einen Mahnbescheid von dem Rechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin erhalten zu haben. Gegenstand des Mahnbescheids sind die Geltendmachung von Abmahnkosten und Schadensersatz aufgrund angeblichen illegalen Filesharing. Zumeist ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
13. August 2014

Mahnbescheid der Rechtsanwälte Baumgarten Brandt wegen Abmahnung aus 2010

Aktuell melden sich sehr viele Betroffene, die im Jahr 2010 von der Kanzlei Baumgarten Brandt aus Berlin wegen illegalem Download von Filmen abgemahnt wurden. Ursprünglich verlangte die Kanzlei regelmäßig 850,00 EUR. In vielen hier bekannten Fällen werden nun diese Ansprüche ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
16. Juli 2014

Mahnbescheid erhalten wegen illegalem Download von Musik, Filmen oder PC-Spielen?

Aktuell erhalten Betroffene, die in den Jahren 2011 von verschiedenen Rechteinhabern wegen illegalem Download von Musik, Filmen oder PC-Spielen abgemahnt worden sind, Mahnbescheide. Mit den Mahnbescheiden werden Abmahnkosten und Schadensersatz geltend gemacht. Gegen einen solchen Mahnbescheid kann innerhalb von zwei ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
zurück
Nach oben
Nach oben
Telefon
Anruf
E-Mail
E-Mail