News mit dem Schlagwort Nacherfüllung

Archiv 2017

Hier finden Sie unter dem Schlagwort Nacherfüllung verfasste Mitteilungen und Berichte zu Themen oder Urteilen aus den Tätigkeitsschwerpunkten der Anwaltskanzlei Schuster. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann ich keine Haftung übernehmen. Die Mitteilungen stellen keine Beratung dar. Sie sind allgemein gehalten. Sie können nicht oder nicht vollständig zur Lösung eines konkreten Falles herangezogen werden. Die Lösung eines konkreten Falles erfordert stets eine individuelle Prüfung der Sach- und Rechtslage.

31. Juli 2017

Anspruch eines Gebrauchtwagenkäufers auf Vorschuss für Transportkosten zum Verkäufer

Autokäufe sind regelmäßig mit Problemen verbunden, denn nicht selten treten nach dem Kauf des PKW Mängel auf. Sofern der Autohändler seinen Geschäftssitz in unmittelbarer Nähe des Wohnorts des Käufers hat, gibt es zumindest keine logistischen Probleme. Doch wie verhält es ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
13. November 2016

Ärger beim Küchenkauf – Aufforderung zur Nachbesserung bei Mängeln nach dem Einbau

Immer wieder gibt es Probleme nach dem Einbau einer Küche. Die dann aufgetretenen Mängel müssen dem Verkäufer angezeigt werden und zur Nachbesserung aufgefordert werden. Erst danach kann vom Kaufvertrag zurückgetreten werden. Doch wie geschieht das richtig? Das BGH musste mit ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
17. Oktober 2016

Erweiterter Anwendungsbereich der Beweislastumkehr im Verbrauchsgüterkauf

Der BGH hat mit Urteil vom 12.10.2016, VIII ZR 103/15, den Anwendungsbereich der Beweislastumkehr gemäß § 476 BGB zugunsten des Verbrauchers erheblich erweitert. In dem Rechtsstreit ging es um den Kauf eines PKW, dessen Automatikschaltung nach knapp 5 Monaten seit ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
4. September 2016

Anspruch auf Nachbesserung oder Nachlieferung beim Mangel am Auto?

Rechtsstreitigkeiten rund um das Objekt Gebrauchtwagen beschäftigen Gerichte täglich bundesweit. Dabei ist die konkrete Rechtsdurchsetzung des betroffenen Käufers mitunter nicht leicht. Nicht nur rechtlich muß viel beachtet werden. Auch die Frage, ob überhaupt ein Mangel vorliegt und welche Gewährleistungsrechte geltend ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
11. Mai 2015

Zur Zulässigkeit der Verkürzung der Gewährleistung im Gebrauchtwagenhandel

Grundsätzlich beträgt die Verjährung von Gewährleistungsrechten bei Kaufverträgen gegenüber Verbrauchern zwei Jahre. Bei gebrauchten Sachen kann diese Verjährungsfrist auf ein Jahr verkürzt werden. Dies geschieht regelmäßig im Gebrauchtwagenhandel. In den vorgefertigten Kaufvertragen, welche häufig von Kraftfahrzeugverbänden zur Verfügung gestellt werden, ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
3. Juli 2014

Rücktritt vom Kaufvertrag wegen geringfügigem Mangel beim Autokauf!

Beim Autokauf gehen die Meinungen schon einmal auseinander. Das betrifft auch die Frage, ob ein Zustand am Auto einen Mangel darstellt oder nicht und ob der Mangel erheblich ist oder nicht. Denn nur wenn der Mangel erheblich ist, kann der ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
zurück
Nach oben
Nach oben
Telefon
Anruf
E-Mail
E-Mail