News mit dem Schlagwort Streitwert

Archiv 2013

Hier finden Sie unter dem Schlagwort Streitwert verfasste Mitteilungen und Berichte zu Themen oder Urteilen aus den Tätigkeitsschwerpunkten der Anwaltskanzlei Schuster. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann ich keine Haftung übernehmen. Die Mitteilungen stellen keine Beratung dar. Sie sind allgemein gehalten. Sie können nicht oder nicht vollständig zur Lösung eines konkreten Falles herangezogen werden. Die Lösung eines konkreten Falles erfordert stets eine individuelle Prüfung der Sach- und Rechtslage.

7. Oktober 2013

Unterschiedliche Auffassung beim Amtsgericht Hamburg beim Streitwert bei Filesharing

UpDate (2): Anders als das AG Hamburg mit Hinweisbeschluss vom 24.07.2013, 31 a C 109/13 (siehe oben) reduziert das Amtsgericht Hamburg mit Hinweisbeschluss vom 18.09.2013, 35 b C 232/13, nicht den Streitwert bei Filesharing auf 1.000,00 EUR. Hierzu hat das ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
26. September 2013

Reduzieren die Gerichte die Streitwerte bei Abmahnungen wegen illegalem Filesharing?

(1) Bei Abmahnungen wegen illegalen Filesharing im Internet war bisher das Problem, dass neben dem Schadensersatz für die illegale Verwertung urheberrechtlich geschützte Werke aufgrund der hohen Streitwerte auch noch hohe Abmahnkosten von den Betroffenen gefordert wurden. Die überwiegende Anzahl der ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
17. Januar 2012

Nicht immer hohe Streitwerte bei Urheberrechtsverletzungen/Filesharing

Wer illegal Musik oder Filme über Tauschbörsen herunter lädt, setzt sich der Gefahr aus, von dem Rechteinhaber eine urheberrechtliche Abmahnung zu erhalten. Weniger belastend für die Abgemahnten ist die in der Abmahnung geforderte Abgabe einer Unterlassungserklärung. Viel problematischer sind die ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
zurück
Nach oben
Nach oben
Telefon
Anruf
E-Mail
E-Mail