News 2018, Kategorie: Alle Newsartikel, Branchenbuchverträge

Rechnung Mahnung von Social Media Services LLC erhalten?

Geschrieben von Virabell Schuster am 20. November 2018 um 17:44 Uhr

Aktuell verschickt die Firma Social Media Services LLC  Zahlungsaufforderungen. Gegenstand der Zahlungsaufforderungen sind kostenpflichtige Mitgliedschaften auf Internetseiten, die Erwachsenenunterhaltung anbieten. Konkret geht es um das Portal seitensprung.tv. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Portals finden sich verschiedene, wenn auch lediglich vage Informationen über Dauer, Kündigungsfristen und Kosten der verschiedenen Mitgliedschaften. Üblicherweise melden sich Nutzer auf dem Portal an, um sich allgemein zu informieren. Allerdings übersehen die Betroffenen, dass durch den Anmeldevorgang und das Setzen eines Häkchens bereits ein kostenpflichtiger mehrmonatiger Mitgliedsvertrag zustande kommen soll. Dies fällt erst auf, wenn die Betroffenen eine Zahlungsaufforderung erhalten.

Wichtiger Hinweis:

Nach hier vertretener Ansicht bestehen erhebliche Zweifel, ob die vom Portalbetreiber vorgesehene Kostenpflicht und die verwendeten Allgemeinen Geschäftsbedingungen wirksam sind. Wer also ebenfalls Forderungsschreiben der Social Media Services LLC erhalten hat, sollte den Betrag nicht vorschnell bezahlen sondern zuerst prüfen lassen, ob ein wirksamer Vertrag zustande gekommen ist und/oder ob dieser gekündigt werden kann.

Wie kann ich Ihnen helfen?

Wenn Sie auch ein Forderungsschreiben erhalten haben, können Sie dieses hier per Email (RAinSchuster@kanzlei-schuster.de) einreichen. Sie können mich auch gerne unter der Nummer 02154/605904 anrufen. Durch dieses Telefongespräch entstehen noch keine Anwaltskosten. Aufgrund der täglichen Bearbeitung einer Vielzahl von vergleichbaren Abofallen kann ich Ihnen schnell und kompetent weiterhelfen.

3 Antworten auf „Rechnung Mahnung von Social Media Services LLC erhalten?“

  1. Christian Braun sagt:

    Guten Abend,
    ich habe eine Rechnung von Social MediaServices LLC erhalten.
    Angeblich soll ich Seitensprung .TV angewählt haben. Mir ist das völlig unbekannt. Nach einem kostelosen Testmonat soll ich monatlich 79,00 € bezahlen.
    Wie soll ich mich verhalten: Wiederspruch einlegen oder gar nicht reagieren?

    Danke führ Ihre Antwort.
    Mit freundlichen Grüßen
    Christian Braun

  2. Castillo sagt:

    Heute 23.11.2018 komme ich nach Hause nach ein Herz Op und das erste Brief dass ich finde in meine Briefkasten ist von Social Media Service Llc, ich habe keine Ahnung was das sein sollte.
    Ich bin verheiratet, Mutter und krank, und melde mich ob jemand mir helfen kann, was soll ich machen in diesem Fall?

    Ich habe kein vetrag mit niemand über 948€, diese Seite ist für mich unbekannte.

    Ich bitte um Hilfe, wenn jemand die Erfahrung hatte.

  3. dieter wieczorek sagt:

    DER GLEICHE FALL ICH BIN 76 ICH KENNE DIE FIRM GARNICHT!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück
Nach oben
Nach oben
Telefon
Anruf
E-Mail
E-Mail