News 2018, Kategorie: AboVerträge, Alle Newsartikel

Zahlungsauforderung der Euro Collect GmbH im Auftrag der Social Media Services LLC?

Geschrieben von Virabell Schuster am 18. Dezember 2018 um 16:07 Uhr

Aktuell melden sich hier viele Betroffene, die Zahlungsaufforderungen von dem Inkassobüro Euro Collect GmbH mit Sitz in Mohnheim erhalten haben. Das Inkassobüro Euro Collect GmbH macht im Auftrag der Social Media Services LLC einen Betrag in Höhe von 1.015,40 EUR geltend. Hintergrund dieser Forderung ist eine angebliche Mitgliedschaft auf einem von der Social Media Services LLC betriebenen Kontaktportal (seitensprung.tv). Betroffene berichten teilweise, sich auf dem Portal gar nicht angemeldet oder nicht kostenpflichtig angemeldet zu haben. Insofern stellt sich die Frage, ob der geforderte Betrag bezahlt werden soll.

Wichtiger Hinweis:

Die geforderten Beträge sollten jedenfalls nicht vorschnell bezahlt werden. Je nach Fallkonstellation kann der der Forderung zugrunde liegende Vertrag angefochten, widerrufen und/oder gekündigt werden. Auch wenn eine Anmeldung auf dem genanten Kontaktportal aus Sicht des Betroffenen nicht erfolgt ist, sollte die Angelegenheit nicht ignoriert werden. Dies gilt vor allem im Hinblick auf einen möglichen Schufa-Hinweis. Lassen Sie im Zweifel prüfen, welche Handlungsmöglichkeiten bestehen. Lesen Sie zu Social Media Services auch diesen Beitrag!

Wie kann ich Ihnen helfen?

Wenn Sie auch eine solche Zahlungsaufforderung erhalten haben, sollten Sie diese nicht vorschnell bezahlen. Sie können die Rechnung oder Mahnung hier per Email (RAinSchuster@kanzlei-schuster.de) einreichen. Sie erhalten sodann eine Bewertung der Sach- und Rechtslage und eine Empfehlung zur weiteren Vorgehensweise. Durch die Beantwortung Ihrer Anfrage entstehen noch kein Mandatsverhältnis und noch keine Anwaltskosten. Aufgrund der täglichen Bearbeitung einer Vielzahl von Fällen zum Thema Verbraucherschutz kann ich Ihnen schnell und kompetent weiterhelfen. Die Vertretung und Beratung erfolgt bundesweit.

33 Antworten auf „Zahlungsauforderung der Euro Collect GmbH im Auftrag der Social Media Services LLC?“

  1. karin götz sagt:

    guten tag habe eine mahnung von eurocolleect bekommen für eine mastercard bekomme wass sol ich tun

    1. Hagemann sagt:

      Guten Abend ich habe auch gestern solche Mahnung bekommen mg

    2. Elke Griebling sagt:

      Liebe Karin, auch ich habe eine solche mit Drohungen und Unterstellungen, ich sei eine Betrügerin, gespickte Mahnung erhalten von Euro Collect Düsseldorf!
      Es gibt gegen das Verhalten von EuroCollect ein Gerichtsurteil vom 26.04.2017, das Folgendes besagt! Euro Collect darf Drohungen wie Eintrag in die Schufa nicht verwenden. Es ist ausreichend, wenn man sagt, man hat diese Kredit Karte nicht erhalten! Ausserdem wurden vor Gericht die überhöhten Kosten des Inkassos beanstandet, weil sie weder notwendig noch angemessen sind und nicht auf dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz basieren! Also cool bleiben! Wenn Euro Collect wegen so etwas nochmal vor Gericht muss, gilt sie als Wiederholungstäterin, da sie schon deshalb offiziell getadelt wurde! Vielleicht entzieht man ihr dann die Linzenz, was ein Segen für die Menschheit wäre! Ich warte auf die Reaktion und nehme mir dann einen Anwalt! Auf keinen Fall zahlen!

      1. VERONIKA Sikesch sagt:

        Ich hatte auch mit denen zu tun trotz Widerruf habe ich stendig Emails bekommen die drohten so gar mit einem Haftbefehl wenn ich nicht zahle
        Ich habe mir dann einen Anwalt genommen und die haben die Akte geschossen. Jetzt habe ich ruhe

      2. Thomas Bloching sagt:

        Danke! Ich werde Montag zur Polizei gehen und gegen diese Einrichtngen Anzeige erstatten und Beim Landgericht Düsseldorf die Entziehung der Zulassung wegen Betruges beantrage. Es reicht jetzt!

  2. Marion Hundgeburth sagt:

    Guten Tag habe auch eine Forderung bekommen hatte mich auf ein online dating seitensprung angemeldet was ich nicht gemacht habe
    Was kann ich tun
    Danke

    1. Susan sagt:

      Genau das wird bei mir auch gefordert. Jetzt kam ein Brief auf dem oben groß steht „VOLLSTRECKUNG.NRW“ und ein Betrag in Höhe von 1015,40 Euro wird gefordert. Ich werde den Brief zu meiner alte bei der Polizei legen. Ich habe bereits Anzeige erstattet. Sowas ist echt total nervig. Da kann man nur an den Datenschutz appelieren der hier nicht geholfen hat!

      1. Nonnadt sagt:

        Hallo Euro collect darf sich nicht Vollstreckung NRW nennen das dürfen nur Behörden einfach Anzeige wegen Amtsmissbrauch LG Michi

  3. Charly sagt:

    Hallo habe auch eine Mahnung bekommen habe dort dann angerufen Dame war sehr patzig am telfon wo ich gesagt habe habe nie eine Mastercard gekriegt oder sonst was was kann man gegen diesen Menschen tun? Sie hat mir am telefon gedroht das weiter taten folgen und eine anzeige kommt wäre jaa bereit zu zahlen aber nicht für etwas was ich nicht bekommen habe .Mfg

    1. Thomas Bloching sagt:

      Auf keinen Fall Zahlen!!!!

  4. roland nöth sagt:

    ich habe auch forderungen von euro collect bekommen, habe aber nichts bestellt oder angefordert
    was kann ich tun , wie kann ich mich schützen????

    wer kann mir hier helfen??

  5. Jürgen Heuss sagt:

    Ich habe auch von Euro Collect zwei Mahnungen über 181,30 € und 1015,40 € erhalten. Für den ersten Betrag habe ich angeblich über Probenheld.de einen Vertrag für eine Mastercard abgeschlossen und für den zweiten Betrag auch über Probenheld.de einen Vertrag bei seitensprung.tv abgeschlossen. Beide Verträge habe ich nicht abgeschlossen, sondern mich nur bei Probenheld angemeldet. Die Anmeldung habe ich am 18.11.2018 bei Probenheld durchgeführt und seit dem bekomme ich von euro collect oder sofort inkasso GmbH(Euro Collect) Düsseldorf dauernd Mahnungen.

    1. Luca sagt:

      Hi,
      mir ging es ähnlich, interessehalber bei Probenheld angemeldet und irgendwann kam dann die erste Zaglungsaufforderung zu dem Vertrag welchen ich angeblich bei Seitensprung eingegangen bin.
      Wie gehen Sie denn vor?
      Würde mich über eine Antwort freuen.
      Lg,
      Luca

    2. Martina Schauerte sagt:

      Hallo, mir geht es ganz genau so, was haben sie getan? Ich war schon bei der Verbraucherzentrale welche mir geraten haben ein Schreiben auf zu setzen, in dem sie mir den Vertrag den ich angeblich geschlossen habe zukommen lassen wollten…. Bis jetzt nichts… Außer eine erneute Mahnung

  6. Christoph sagt:

    Hallo

    Auch ich habe eine Mahnung bekommen von dieser gmbh

    Hab nie eine Karte oder sonst etwas erhalten..

    Wenn Ma anruft ist nie jemand erreichbar oder sonst etwas ..

    Was kann Ma dagegen tun?

    Mfg

  7. Frank J. sagt:

    Hallo an alle,

    ich hatte vor längere Zeit eine Dr. Urkunde erhalten, ohne das ich eine angefordert habe. Mahnungen über Mahnungen folgten. Jetzt erhalte ich nur noch E-Mails in denen ich 5 € Bonus erhalte, wenn ich mindestens 30 € zahle!?

    Meine Anwältin teilte mir mit, das erst nach einem Mahnbescheid von einem Gericht reagieren sollte.

  8. Karin Geiss sagt:

    Hallo,habe heute eine letzte aussergerichtliche Zahlungsaufforderung von Euro Collect bekommen.Weiss nicht mehr was ich machen soll.Kann man denn denen nicht das Handwerk legen

  9. Diana Zillober sagt:

    ich Krieg auch ständig Emails, erst heute wieder, wegen angeblicher falscher Adressdaten, konnte kein Brief zugestellt werden.

  10. Lydia Schwarz sagt:

    Ich habe auch Post ohne Ende bekommen jetzt habe ich ein Schreiben bekommen von Lectio
    Rechtsanwaltgesellschaft mbH Mandant natürlich
    Euro Collect gmbh ich soll 253,30 bezahlen bis zum
    29.03.19 ( hier eingehend ) steht dort und denn noch
    Bitte sehen Sie von fernmündlicher oder sonstiger Kontaktaufnahme ab
    Habe versucht die Nummer anzurufen wird direkt abgelehnt ☹️

    1. Manuela H. sagt:

      Habe das gleiche Schreiben erhalten, für eine Kreditkarte die ich angeblich erhalten habe.
      Ich hätte dies auch schon mit einer Teilzahlung über 30 € bestätigt.

      Ist völliger Quatsch! habe weder das eine noch das andere getan.

  11. Jasminka Ristova sagt:

    Hallo,hab seit längerem Zeit Briefen von Euro Collect bekomme von eine Firma Sozial Mediea Services 30N, Sheridan USA.
    Ich weiß es nicht um was geht hab gar nichts abonnier.Bin sehr erschrocken die Steinen mir Vollstreckung.Mir geht Gesundheit nicht so gut,nach Seidung Trennung hab meine Kunder verloren am Prozess,hatte kein Geld für ein Anwalt.
    Bitte Helfen Sie mir?

  12. Yvonne sagt:

    Ich finde die Geschichte ziemlich Dreckig! Hier werden Menschen auf Instagram und Facebook durch Probenheld gelockt. Dieser Hype verursacht durch die ganzen Influencer die ständig irgendwelche Produkte kostenols testen dürfen. Mich würde mal die Dunkelziffer der Geschädigten interessieren. Ich selbst bin auch davon betroffen und hätte ich nicht so eine gute und ehrliche Ehe, wäre mein Mann beim eintreffen des Seitensprung.tv Briefes bestimmt ausgeflippt. Was er dennoch tat, weil ich so dumm bin annehmen zu können, dass es irgendwo etwas umsonst gibt. RECHT hat er, nun habe ich nur ärger und schreibereien. Gegen das Inkassobüro habe ich eine Strafanzeige gestellt, da ich mich bedroht und betrogen fühle. Definitiv werde ich keinen Cent bezahlen. Erstmal habe ich mich auf der zweifelhaften Seite nicht angemeldet, noch habe ich irgendwelche Zugangsdaten erhalten. Ich bestehe jetzt auf Login – Daten von mir und das man mir nachweisen kann, das ich wirklich auf der Seite war. Für jede Zahlung sollte man Leistung erwarten können. Bin gespannt, womit mir im nächsten Brief wieder gedroht wird.

  13. Thomas Bloching sagt:

    Bin grade dabei mich auf diese Betrüger einzuschießen und ich habe Spaß dabei. Montag erstmal zur Polizei und dann Schreiben an das Landgericht Düsseldorf. Bericht folgt!! Schönes We

    1. Sabine sagt:

      Ich hatte auch bereits das Vergnügen mit dieser dubiosen Inkasso Firma..bin bedroht und am Telefon angeschrien worden..wenn ich nicht zahlen würde..erfolgt noch heute Strafanzeige bei der Polizei. Aus Angst habe ich gerade bezahlt 🙁 Die Rechnung war existent..aber ich habe jetzt das doppelte bezahlt. Bin psychisch total am Ende..dieser Druck hat mich sehr mitgenommen.

  14. Beatrice sagt:

    Ist mir auch passiert , Euro Collect droht mit Gerichtsverfahren , wenn ich nicht sofort 1015,40 Euro zahle ! Warum ? Denke gar nicht dran habe mich bei Seitensprung TV nie registriert, was soll der Mist ? Erst wenn die wirklich so dreist sein sollten mich vor Gericht zu bringen , werde ich mir einen Anwalt nehmen , aber die sind in der Beweispflicht

  15. Dimitrij sagt:

    Habe letztes Jahr ebenfalls die „Rechnung“ von Social media LLC aus Sheridan in Wyoming bekommen. Interessanterweise mit einer deutechen (!) Mehrwertsteuer…
    Inzwischen tobt auch bei mir der reinste Psycho-Terror: Mehrere Schreiben, e-mails mit z. T. massiven Drohungen inkl. SCHUFA, Pfändung und, ganz neu, sogar Androhung des Haftbefehls etc. alles von Euro-Collect, Sofort-Inkasso und jetzt ganz neu, Vollstreckung NRW.
    Habe den Präsidenten des OLG Düsseldorf als Zulassungs- und Aufsichtsbehörde darauf aufmerksam gemacht. Nächster Schritt: Strafanzeige gegen die o. g. Unternehmen

  16. `sven sagt:

    was habt ihr denn so geschrieben?

  17. martin sagt:

    da haben sie sich mit den richtigen angelegt bin 63 was soll ich mit seidensprung hab ich der dusi auch gesagt anzeige bei der polizei leuft auch

  18. martin hanft sagt:

    hab ich auch und das mit mein alter

  19. sven sagt:

    die sind auf jedenfalls sehr zäh
    aus Euro collect wird Vollstreckung NRW
    dann wechselt auch gleich das Aktenzeichen und der Auftraggeber
    und aus 239€ werden dann 440€

  20. martin hanft sagt:

    hab bei polizei anzeige gemacht macht den nichtz aus bromt bekamm ich gestern wieder post nich soll zahlen

  21. fetchm sagt:

    Neuer Brief von denen bekommen, jetzt ist die Forderung der Social Media LLC aus den USA eine Forderung der Interdate Software AG aus der Schweiz
    habe ich zurückgewiesen, kenne die Firma nicht.

    Dem habe ich widersprochen, mal sehen was als nächstes passiert

  22. Thomas Bloching sagt:

    mein Anwalt sagt, auf keinen Fall zahlen, Keine Telefonate beantworten. Kein Komentar und auflegen! Abwarten bis Mahnbescheid kommt. Fristgerecht Einspruch einlegen und dann zur Polizei, Anzeige erstatten wegen Betruges. Die machen dann alles weitere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück
Nach oben
Nach oben
Telefon
Anruf
E-Mail
E-Mail