Zahlungsaufforderung des Rechtsanwalt Albrecht König im Auftrag der Alpha Finanz Ltd. erhalten?

Aktuell melden sich hier viele Betroffene, die eine Zahlungsaufforderung von dem Rechtsanwalt Albrecht König mit Sitz in Stuttgart erhalten haben. Herr Rechtsanwalt Albrecht König schreibt im Auftrag der Alpha Finanz. Ltd. Gegenstand der Zahlungsaufforderungen ist offensichtlich eine seinerzeitige angebliche Bestellung einer Kreditkarte über das Internet. Zunächst bekamen die Verbraucher Rechnungen bzw. Mahnungen von der Platinum Card Service Ltd. über einen Betrag in Höhe von 98,90 EUR. Es folgten Zahlungsaufforderungen von unterschiedlichen Inkassobüros. Nunmehr fordert Rechtsanwalt Albrecht König einen Betrag in Höhe von 201,01 EUR. Betroffene berichten in diesem Zusammenhang, ursprünglich entweder gar keine Kreditkarte bestellt zu haben, bzw. sich lediglich für einen Kredit interessiert zu haben oder aber eine angeblich bestellte Karte zumindest gar nie erhalten zu haben. Verwirrend sind auch die unterschiedlichen Anspruchsteller in ein und derselben Angelegenheit

Wichtiger Hinweis:

Bezahlen Sie daher bitte nicht vorschnell die geltend gemachte Forderung. Lassen Sie sich auch nicht durch die Ankündigung eines Gerichtsverfahrens zur Zahlung bewegen. Zunächst sollte geprüft werden, ob die Kreditkarte tatsächlich bestellt wurde oder welche Umstände dem Vorgang überhaupt zugrunde liegen. Sofern eine Bestellung tatsächlich ungewollt erfolgt ist, kann weiter in Betracht gezogen werden, von dem Vertrag Abstand zu nehmen. Diesbezüglich können verschiedene verbraucherrelevante Rechte ausgeübt werden. Bei Bedarf kann Ihnen die Anwaltskanzlei bei der Ausübung der Rechte behilflich sein.

Wie kann ich Ihnen helfen?

Wenn Sie auch eine solche Zahlungsaufforderung erhalten haben, können das Forderungsschreiben hier per Email (RAinSchuster@kanzlei-schuster.de) einreichen. Sie erhalten sodann eine Bewertung der Sach- und Rechtslage und eine Empfehlung zur weiteren Vorgehensweise. Durch die Beantwortung Ihrer Anfrage entstehen noch kein Mandatsverhältnis und noch keine Anwaltskosten. Telefonische Anfragen können aus Zeitgründen nicht beantwortet werden. Aufgrund der täglichen Bearbeitung einer Vielzahl von Fällen zum Thema Verbraucherschutz kann ich Ihnen schnell und kompetent weiterhelfen. Die Vertretung und Beratung erfolgt bundesweit.

Bitte beachten: Reichen Sie persönliche Anfragen an die Kanzlei ausschließlich per Email ein und nicht über die Kommentarfunktion. Persönliche Anfragen über die Kommentarfunktion werden aus Datenschutzgründen weder veröffentlicht noch beantwortet. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 Kommentare:

Habe auch so einen Brief bekommen habe nichts bestellt die Nachname ist gekommen wir sollten 99 € bezahlen ich hab’s nicht bezahlt ich hab zurückgeschickt ohne dass ich irgendwas unterschrieben habe seitdem kriege ich ihn welche Mahnungen von den Albrecht König obwohl ich gar nix bestellt habe unterschrieben habe bitte helfen Sie mir

Guten Tag zusammen,

eben hat mich einer der Mitarbeiter dieser Anwaltskanzlei angerufen und mir mitgeteilt, dass hier noch eine Forderung offen ist. Ich habe mich auf der Webseite über dieses Angebot erkundigt gehabt und mir das Infomaterial per E-Mail zukommen lassen. Im Zuge dessen kam später eine Mahnung, dass ich eine Kreditkarte erstellt hätte, laut dem Mitarbeiter dieser Anwaltskanzlei stand dies in den AGBs. Wie soll ich hier am besten vorgehen?

Bitte helfen Sie uns. Ich soll 200.48 Euro zahlen und bin mir nicht bewusst eine Kreditkarte bestellt zu haben.

Ich habe über 200 Euro bezahlt und habe immernoch keine Wäre. Will das Geld zurück fordern aber Rechtsanwalt König sagt,er habe damit nichts mehr zutun. Er hat das Geld doch eingeklagt ???!!!! Habe keine Adresse von dieser Alpha Finanz. Muss der Anwalt von denen die nicht anschreiben? Was kann ich tun ?

Moin. Schade das ich so weit entfernt bin. Ich hätte den schon mal zur Rede gestellt,und das wäre bestimmt nicht gut für den Herrn RA ausgegangen. Solche Menschen gehören ordentlich verprügelt,damit sie den Leuten nicht das Geld aus der Tasche ziehen.Für nichts habe ich 280 Euro bezahlt,nur weil meine Frau sagt das müssen wir machen.Keine Kreditkarte je bekommen,sonder abgelehnt. Ich selbe hätte nicht gezahlt. bei 897 Euro Rente. Was solls,ist doch nur Geld. Grüße Bernd

Ich habe ebenfalls Schreiben von diesem Anwalt erhalten.
Ich habe diese Karte nicht angenommen und dem Postposten wieder mitgegeben.
Die sind so treist,die haben sogar über den Namen von meinem Sohn ein Brief geschrieben,mein Sohn ist 10Jahre.
Ich ignoriere dies alles…diese Betrüger
LG Birgit

Guten Tag habe bei Puma credit ein Kredit haben wollen und habe dann eine Kreditkarte bestellt welche ich mich per SMS intentfizieren sollte was ich getan habe wenig später erfuhr ich am gleichen Tag das ich 109 Euro für die Karte bezahlen sollte also habe ich per Mail und per SMS Stopp sofortiger Widerruf und sofortige Kündigung ausgerufen in Kurzform. Darauf hat niemand geantwortet dann kam die Post mit der Zustellung mit der ich per Nachname 109 Euro bezahlen sollte die ich aber verweigert habe und den Postbote wieder weggeschickt habe. Dann wenige Tage später erhielt ich ein Inkasso schreiben von culpa daraufhin habe ich Verbraucherzentrale angerufen und die hat mir gesagt ich soll einfach zurück schreiben und das alles dort verweigern das habe ich gemacht jetzt einige Tage später erhilte ich ein andere anwaltschreiben nicht mehr von culba Inkasso sondern Rechtsanwalt Albrecht König wo mir gedroht wird mit Gericht und allem was soll ich tun?

Habe heute auch so einen Brief bekommen. Ich soll 201.47 Euro bezahlen. Hab nie eine Kreditkarte bekommen oder bestellt.

Habe am 31.7.2019 auch so einen Brief der Kanzlei König bekommen, das ich 201,40 Euro bezahlen soll.wobei ich nie eine Kreditkarte beantragt habe soll ich dafür zahlen.wie soll ich mich jetzt verhalten. Bitte helfen Sie mir

Sehr geehrte Damen und Herren
Auxh ich habe so einen Brief bekommen vom 02.09.2019 worin ich auffordert werde bis zum 07.09.2019 201,98 Euro zubezahlen sonst droht ein Gerichtsverfahren.Er handelt im auftrag der Alpha Finanz Ltd.Meine frage ist ist es rechtens und muss und soll ich es bezahlen .