News 2013, Kategorie: AboFallen, Alle Newsartikel

OBS Office Business Software UG aus Aachen verschickt rechnungsähnliche Angebote!

Geschrieben von Virabell Schuster am 04. Februar 2013 um 16:39 Uhr

(1) Immer wieder wird hier von Fällen berichtet, wo Gewerbetreibende oder auch Privatpersonen Rechnungen über noch zu liefernde Produkte erhalten. Meist handelt es sich um PC- oder Druckerzubehör. Die Besonderheit der Fälle liegt darin, dass die Betroffenen gar keine Ware bestellt haben, jedoch eine Rechnung nebst Zahlungsaufforderung erhalten. Da die Forderungen meist nicht sehr hoch sind, wird häufig ohne Prüfung der Sachlage der Betrag bezahlt.

Aktuell ist hier von einem Betroffenen eine Zahlungsaufforderung der Firma OBS Office Business Software UG aus Aachen vorgelegt worden. In dem Schreiben vom 31.01.2013 wird unter Angabe einer Kundennummer ein Betrag in Höhe von 297,48 EUR für die Software Office World Pro Web 2013 in Rechnung gestellt, Zahlungsfrist 14 Tage. Aus den umseitig abgedruckten Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist sinngemäß zu entnehmen, dass mit der Bezahlung des Betrages ein Vertrag zustande kommt und das Produkt sodann in absehbarer Zeit geliefert wird.

Problem:

Es besteht die Möglichkeit, dass viele Gewerbetreibende im Trubel des täglichen Geschäftes unvorsätzlich überlesen haben, dass es sich bei dem Schreiben nicht um eine Rechnung, sondern nur um ein Angebot handelt und den Betrag in Höhe von 297,48 EUR überwiesen haben, obgleich sie an dem Produkt kein Interesse haben. Nach Auffassung der Firma OBS Office Business Software UG soll durch die Zahlung des Betrages nun ein Vertrag zustande gekommen sein. Dies ist fraglich und bleibt zu prüfen.

Hinweis:

Vorsorglich sollte, wenn der Betrag gezahlt wurde und das Zustandekommen eines derartigen Vertrages nicht gewünscht war, der (angeblich) zustande gekommene Vertrag angefochten werden, und zwar unverzüglich und nachweislich (per Einwurf-Einschreiben). Es bleibt dann gegebenenfalls abzuwarten, ob die Firma OBS Office Business Software UG den überwiesenen Betrag zurückbezahlt.

Sind Sie im Trubel des täglichen Geschäftes auf dieses Schreiben reingefallen? Dann hinterlassen Sie hier im BLOG eine Nachricht und vernetzen sich mit anderen Betroffenen.


OBS Office Business Software UG aus Aachen verunsichert Gewerbetreibende!

Geschrieben von Virabell Schuster am 07. Februar 2013

UpDate (2): in den letzten Tagen häufen sich hier die Mitteilungen und Anfragen über die Firma OBS Office Business Software UG aus Aachen. Aktuell haben viele Gewerbetreibenden beginnend mit dem Buchstaben A die oben genannte Rechung erhalten. Einheitlich wird berichtet, keine Ware bestellt zu haben. Es scheint auch so zu sein, dass die Firma an der angegebenen Adresse in Aachen nicht ansässig und auch unter der angegebenen Telefonnummer niemand erreichbar ist. Zwar existiert der Handelsregistereintrag, aber eine UG (Unternehmensgesellschaft haftungsbeschränkt) ist schnell gegründet. Es muß also dringend empfohlen werden, die Rechnung nicht zu bezahlen. Es kann auch empfohlen werden, bei der örtlichen Polizeibehörde Strafanzeige zu erstatten.

11 Kommentare zu “OBS Office Business Software UG aus Aachen verschickt rechnungsähnliche Angebote!”

  1. Friedl-Kment, Marion sagt:

    Wir haben ebenfalls eine gleichlautende Rechnung erhalten. Da keine dazugehörige Bestellung gefunden wurde, der Text seltsam übersetzt klang und die Anschrift nicht korrekt angegeben war wurde ich misstrauisch und recherchierte im Internet. Dank Ihrer Veröffentlichung musste ich nicht lange suchen um meinen Verdacht zu bestätigen. Vielen Dank.

  2. Chris Marsch sagt:

    auch bei uns ( apomio.de ) ging heute ein solches, als „Rechnung“ getarntes Angebot ein. Täuschend echt und nur durch die eigenartige Formatierung, die fehlenden Umlaute und die eigenartige Wortwahl von einer echten Rechnung zu unterscheiden. Die UG hat ein Stammkapital von 100,- Euro, der Geschäftsführer Stoffels, Djuri Ruwan Kumara hat seinen Sitz in den Niederlanden. Ich hoffe, das alle Betroffenen dieser dreisten Abzocke vor der Überweisung kurz mal mach OBS oder O.B.S Office Business Software UG googlen und NICHT auf diese dreiste Nummer reinfallen. Vielen Dank an diese Webseite und den Hinweis auf diese Machenschaften…

    Grüße,

    Chris Marsch / apomio.de

  3. Annett Schmidt sagt:

    Bei uns kam die Rechnung diesen Montag. Da ich sämtliche Bestellung verwalte, habe ich mich sehr gewundert, wo diese auf einmal her kam. Ich habe 4 Tage lang versucht, jemand zu erreichen jedoch ohne Erfolg (stets besetzt). Schließlich habe ich gestern per Mail versucht, Kontakt aufzunehmen, jedoch kam diese zurück als „unzustellbar“. Das war mir sehr komisch. Also ab ins WWW und siehe da..!!! Danke für diese Seite!

  4. Rita Eiben sagt:

    Guten Tag Rita Eiben,

    wir bedanken uns für Ihre Bestellung bei apomio.

    Leider hat unsere Finanzleitung bei Ihnen eine nicht beglichene Zahlung festgestellt.
    Wenn Sie die Rechnung in den letzten Tagen überwiesen haben, betrachten Sie diese Mahnung als gegenstandslos.

    Eventuell ist Ihnen jedoch entgangen die Rechnung 72414902 für Ihre Bestellung 895146833 fristgerecht zu bezahlen.

    Offene Rechnung: 149,73 Euro

    Bitte begleichen Sie die Zahlung bis zum 15.02.2013.
    Im der ZIP Anlage finden Sie Ihre Lieferung und andere weitere Details Ihrer Bestellung.

    Wird auch diese Frist ohne eine Zahlung verstreichen, so werden wir diese Angelegenheit an unsere Anwälte zur professionellen Einforderung übergeben.

    Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen.
    Yannic Schumacher Leiter der Kundenbetreuung

    Haben Sie Fragen? Unser Kundendienst ist gerne für Sie da.
    Sie erreichen uns von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr unter unserer Service-Rufnummer: +49(0)7099-76260-9

    1. Rita Eiben sagt:

      ist das auch so eine „Rechnung“. Laut WWW , ist das eine Online Apotheke und da haben wir nichts bestellt, da ich auch lieber in die örtliche gehe, um mich beraten zu lassen. Habe die Nr. angerufen und da kommt nur: kein Anschluss unter dieser Nr. und der der Anhang lässt sich auch nicht öffnen.

      1. Chris Marsch sagt:

        Hallo und Guten Tag Frau Eiben,

        bei der angeblichen Rechnung, in der unser Name (apomio) verwendet wird, handelt es sich, anders als bei Thema OBS um eine Attacke per eMail, die dafür sorgen soll, das der Anhang der eMail geöffnet wird.

        Darin ist ein Virus / Trojaner enthalten, der dann Ihren Rechner infiziert. Es wird bei dieser Art nicht nur unser Firmenname verwendet sondern auf willkürlich andere Firmen genannt. Der Absender der eMail ist meist eine Privatadresse, der Besitzer weiss vom Missbrauch seiner eMail / seines Rechners nichts.

        Die Namen, Telefonnummern, Beträge und Auftragsnummern wechseln von eMail zu eMail. Im Gegensatz zu dem Schreiben der OBS, welches per Post kommt, un bei dem es tatsächlich darum geht, eine Zahlung zu veranlassen, setzt die Attacke per eMail darauf, das der Empfänger aus Angst oder Neugier auf den Anhang der eMail klickt und damit sein System infiziert.

        Wenn also Sie oder jemand, der auf der Suche nach den Vorfällen unter der missbräuchlichen Verwendung unseres Firmennamens diese Zeilen lese sollte:

        BITTE ÖFFNEN SIE AUF KEINEN FALL DEN ANHANG DER EMAIL – sollten SI das bereits getan haben, ist es DRINGEND angeraten, dass Sie Ihren Rechner auf Viren / Trojaner / Schadsoftware überprüfen lassen – bevor Sie damit weiterarbeiten.

        Freundliche Grüße aus Mannheim

        Chris Marsch / apomio.de – günstige Apotheken

        PS: bei apomio.de handelt es sich um einen PREISVERGLEICH für deutsche, zugelassene Versandapotheken. Die Nutzung unserer Webseite erfordert keinerlei Eingabe von persönlichen Daten und ist, wie jeder Preisvergleich auch, natürlich völlig kostenfrei für Sie als Nutzer.

        APOMIO VERSCHICKT KEINE RECHNUNGEN AN ENDKUNDEN !!!

  5. P. da Cruz sagt:

    Bei uns ging ebenfalls eine derartige „Rechnung“ ein. Auch ich fand diese „Rechnung“ höchst merkwürdig, da mir eine solche Bestellung völlig unbekannt war. Dank Ihrer Veröffentlichung konnte ich mich wieder beruhigen und habe dieses Angebot einfach vernichtet. Es ist wirklich nicht als Angebot zu erkennen. Vielen Dank !!!

  6. Altura sagt:

    Wir erhielten die gleiche Rechnung für unsere Firma, die nur der Verwaltung unseres Grundstückes dient und sonst keinerlei Geschäfte erledigt und demnach auch kein Office World Pro Web 2013 benötigt. Kam mir von daher komisch vor und google brachte mich auch gleich auf diese Seite. Vielen Dank den anderen Betroffenen, die ihre Infos hier mitteilen.

  7. Yüksel Y. sagt:

    Bei uns kam gestern auch eine Rechnung von einer Sofwarefirma (OfficeDirekt). Warum und Wieso wissen wir nicht. Die aus den Niederlnaden stammende Rechnung von 580,00 €, soll ich angeblich etwas erworben haben (Office Suite Business Pro).
    Niemand zu erreichen und keine Antwort. Rechnung ist auch in Englisch 🙂 Ich werde es einfach, dank dieser Seite und Informationen ignorieren und Abwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück
Nach oben
Nach oben
Telefon
Anruf
E-Mail
E-Mail