News 2018, Kategorie: Alle Newsartikel, Branchenbuchverträge

Rechnung der Social Media und Margentur Portugal, Unipessoal, Lda wegen Google AdWords Werbeanzeige erhalten?

Geschrieben von Virabell Schuster am 31. August 2018 um 15:36 Uhr

Aktuell hat ein Betroffener eine Rechnung der Social Media und Margentur Portugal, Unipessoal, Lda zur Prüfung vorgelegt. Die Rechnung stammt von einer portugiesischen Firma, welches nach eigenen Angaben „Europaweites Anzeigen-Marketing“ betreibt. Angeblich hat der betroffene Gewerbetreibende einen Vertrag über eine Google AdWords Werbeanzeige zum Preis von 406,00 EUR mit einer Laufzeit von nur drei Monaten abgeschlossen. Bei der Rechnung handelt es sich jedoch um eine Proforma-Rechnung. Die Original-Rechnung soll erst nach Zahlungseingang verschickt werden.

Wichtiger Hinweis:

Die Rechnung sollte nicht vorschnell bezahlt werden. Lassen Sie zunächst prüfen, ob überhaupt ein wirksamer Vertrag zustande gekommen ist oder ob der Vertrag vorzeitig aufgelöst werden kann. Dies käme dann in Betrag, wenn der Kostenpflicht unwirksame Klauseln zugrunde liegen würden.

Wie kann ich Ihnen helfen?

Wenn Sie auch eine solche Rechnung erhalten haben, können Sie diese hier per Email (RAinSchuster@kanzlei-schuster.de) einreichen. Sie können mich auch gerne unter der Nummer 02154/605904 für weitere Informationen anrufen. Durch dieses Telefongespräch entstehen noch keine Anwaltskosten. Aufgrund der täglichen Bearbeitung einer Vielzahl von Fällen aus dem Bereich Branchenbuchverträge kann ich Ihnen schnell und kompetent weiterhelfen. Ich berate und vertrete bundesweit und freue mich auf Ihren Anruf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück
Nach oben
Nach oben
Telefon
Anruf
E-Mail
E-Mail