Abmahnung DigiProtect „Asian Booty“ durch Rechtsanwälte U+C

Derzeit mahnt die Firma DigiProtect Gesellschaft zum Schutz digitaler Medien mbH, Krögerstr. 2 in 60313 Frankfurt durch die Anwaltskanzlei U + C (Urmann + Collegen) eine über einen Internetanschluss begangene Urheberrechtsverletzung an dem Werk „Asian Booty“ ab. Beanstandet wird das Herunterladen und das gleichzeitige zur Verfügungstellen des Werkes. Die Firma DigiProtect GmbH fordert zur Abgabe einer vorgefertigten strafbewehrten Unterlassungserklärung und zur Zahlung eines pauschlen Betrages in Höhe von 650,00 EUR auf.

Zu der Frage „Wie verhalte ich mich bei Zugang einer Abmahnung“ finden Sie weitere Informationen im Menüpunkt Abmahnung. 

Informationen zu urheberechtlichen Abmahnungen wegen Filesharing finden Sie hier.

Wenn Sie auch eine Abmahnung erhalten haben, können Sie diese hier vorab per Fax (02154/605905) oder Email (RAinSchuster@kanzlei-schuster.de) einreichen. Hierdurch kommt noch kein Mandatsverhältnis zustande.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 Kommentare:

hallo
ich soll bis zum 10.05.2011 650 euro zahlen
habe aber nichts runtergeladen
mfg

Neben der Zahlung von 650,00 EUR wird von Ihnen sicherlich auch die Abgabe einer Unterlassungsverpflichtungserklärung verlangt.
Da mir das Abmahnschreiben nicht vorliegt, kann ich nur abstrakt zu der Rechtslage Stellung nehmen. Selbst wenn Sie den Verstoß nicht begangen haben, kommt eine Haftung in Betracht. Deswegen sollten Sie die Angelegenheit nicht auf sich beruhen lassen. Weiter helfen kann Ihnen ein auf diesem Gebiet tätiger Rechtsanwalt.

Mit freundlichen Grüßen
Virabell Schuster
Rechtsanwältin