Rechnung Mahnung der interyard GmbH wegen kostenpflichtiger Mitgliedschaft erhalten?

Aktuell verschickt die Firma interyard GmbH aus Bremen, Am Dobben 147 a, Rechnungen über eine kostenpflichtige Mitgliedschaft auf einem Datingportal. Konkret geht es um das Datingportal seitensprungrevier.de. Geschäftsführer der interyard GmbH ist Herr Mathias Seemann. Die Anschrift der Firma interyard GmbH entspricht jeder der Flirtano GmbH. Auch der Geschäftsführer ist derselbe. Im Mahnschreiben wird auf folgendes hingewiesen:

Durch den Erwerb am […] der kostenpflichtigen Mitgliedschaft bei Seitensprung Revier wurde ein Vertrag auf unbefristete Zeit abgeschlossen. Durch Angabe Ihrer Zahlungsdaten und das Akzeptieren der allgemeinen Geschäftsbedingungen haben Sie sich mit der Bezahlung des fälligen Beitrages einverstanden erklärt.Sie haben eine 14-tägige kostenpflichtige Test-Mitgliedschaft zum Preis von € 1,00 gebucht. Die Mitgliedschaft verlängert sich, sofern Sie nicht von Ihrem Kündigungsrecht Gebrauch machen, um ein sich daran anschließendes reguläres 6-monatiges Abonnement für € 89,90 pro Monat.“

Wichtiger Hinweis:

Nach hier vertretener Ansicht bestehen erhebliche Zweifel, ob die vom Portalbetreiber vorgesehene Kostenpflicht und die verwendeten Allgemeinen Geschäftsbedingungen wirksam sind. Wer also ebenfalls Forderungsschreiben der dateyard AG erhalten hat, sollte den Betrag nicht vorschnell bezahlen sondern zuerst prüfen lassen, ob ein wirksamer Vertrag zustande gekommen ist und/oder ob dieser gekündigt werden kann. Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag!

Wie kann ich Ihnen helfen?

Wenn Sie auch ein Forderungsschreiben erhalten haben, können Sie dieses hier per Email (RAinSchuster@kanzlei-schuster.de) einreichen. Sie können mich auch gerne unter der Nummer 02154/605904 anrufen. Durch dieses Telefongespräch entstehen noch keine Anwaltskosten. Aufgrund der täglichen Bearbeitung einer Vielzahl von vergleichbaren Abofallen kann ich Ihnen schnell und kompetent weiterhelfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 Kommentare:

Guten Tag,mein Name ist Petra Bux Ich habe von meiner Bank ein Konto Auszug zugeschickt bekommen darin steht dass die Firma interyard GmbH versucht hat von meinem Konto 89,90 abzubuchen.Ich habe dieses Plattform nie benutzt,da ich ein P.konto habe versuchen die jeden Monat von mein Konto abzubuchen.Für mich ist es immer zu stressig das geld die 89,90€ zurück zu buchen.Was kann ich machen.Freundlichen Grüss Petra Bux

ich habe auch die gleiche probleme bitte was haben Sie gemacht um diese probleme zu losen

Ich hatte mich dort nie angemeldet Betrug

Guten Morgen mir wurden am 5.9.2019 89,90 € von Interyard GmbH abgebucht nutze aber keines derer Portale

Florian Hempfling 9.9.19

Mir wurde trotz Kündigung von Volders bereits zum 2. Mal der Betrag von 89,90
abgebucht. Was kann ich jetzt tun?

Ich soll 441 euro bezahlen wss ich nicht einsehe da ich arbeitslos bin und ich damit nie was zu tuhn hatte

Ich bin aus Österreich, ich war auf dailyflirt.de und habe das mit der automatischen Verlängerung nicht gesehen. Habe aus Deutschland von EnDebito eine Zahlungsaufforderung von 180€ bekommen. Habe aber auch gelesen das es einen Paragraphen gibt der besagt das in so einem Fall der Anbieter gar nicht mit einen rechnen darf. Das ist illegal was die machen, eine reine abzocke.

Guten Tag
Ich habe anscheinend ein Abo gelöst bei interyard für casual lounge oder the casual Lounge. Ich habe keine Ahnung wie ich dort Kündigen kann da ich keine Daten habe von mir. Ich habe schon einiges ausprobiert ohne Erfolg.
Mit freundlichen Grüssen Robert Alpiger

Ich wollte bei der Fa. „WWW.c affair.deBremen“ eine angebotene Dienstleistung in Höhe 9,90 € am Pc per Karte bezahlen. Es wurden alle Angaben abgefragt und eingegeben. Nach der Eingabe wurde alles von mir bestätigt und es kam eine Bestätigung mit anderen als von mir eingegebenen Daten. (Auf der Firmenseite( nicht als eMail) Die abzubuchende Summe hatte sich plötzlich auf 89,90 €. geändert !
Eine sofortige Stornierung bestand in diesem Formular nicht!! Eine sofortige eMail mit der Stornierung und Kündigung erfolgte, aber es kam bis zum jetzigen Zeitpunkt keine Reaktion von seiten des Anbieters ! Stattdessen wurde wiederholt versucht den Betrag von 89,90 € abzubuchen.
Auch eine wiederholtes Anschreiben wurde ignoriert !
Da die Dateneingabe alles auf dem Formular der Firma erfolgte, kann ich leider keine Dokumente über den Vorgang vorlegen. Bildschirmscreen habe ich damals leider nicht gemacht ! Trotz Anderung der Kartendaten wird weiter abgebucht !

Dass ist totale verasche. mir haben sie auch 39.90 von Konto abgebucht. Obwohl ich habe mich garnicht angemeldet

Ich habe gekündegt fruhe aber sie haben nicht geantwortet dann zwei mal in fünf Tage von mein Konto geld gebucht
Warum????