2014 -

Archiv 2014

Hier finden Sie im Jahr 2014 verfasste Mitteilungen und Berichte zu Themen oder Urteilen aus den Tätigkeitsschwerpunkten der Anwaltskanzlei Schuster. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann ich keine Haftung übernehmen. Die Mitteilungen stellen keine Beratung dar. Sie sind allgemein gehalten. Sie können nicht oder nicht vollständig zur Lösung eines konkreten Falles herangezogen werden. Die Lösung eines konkreten Falles erfordert stets eine individuelle Prüfung der Sach- und Rechtslage.

30. Januar 2014

Rechnung Regional Gewerbe Verzeichnis über Eintrag in einem Online Branchenbuch

Das Regional Gewerbe Verzeichnis mit Sitz in Schwerin bietet auf seiner Internetpräsenz den Eintrag von Unternehmensdaten an. Je nach Umfang der veröffentlichten Daten ist der Eintrag kostenlos oder kostenpflichtig. Aktuell hat hier ein Betroffener eine Rechnung des Regional Gewerbe Verzeichnis ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
29. Januar 2014

Rechnung Handels- und Gewerberegister über Eintrag einer Firma in ein Onlineregister

Ein Gewerbetreibender, der aktuell seine Firma beim Handelsregister eintragen ließ, hat hier eine Rechnung des Handels- und Gewerberegister erhalten und zur Prüfung vorgelegt. In dem Anschreiben wird der Gewerbetreibende, die sich gerade im Handelsregister eintragen ließ, aufgefordert, einen Betrag in ...Weiterlesen | 101 Kommentare »
9. Januar 2014

Abmahnung wegen dem Versand von unberechtigter Zahlungsaufforderung per Email!

Das OLG Frankfurt a. M. hat mit Urteil vom 30.09.2013, 1 U 314/12, entschieden, dass der fortgesetzte Versand von Zahlungsaufforderungen per Email wegen einer angeblichen Anmeldung bei outlets.de und der Androhung eines Schufa-Eintrages im Falle der Nichtzahlung der Rechnung einen ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
7. Januar 2014

Streitwert bei unzulässiger Verwendung fremder Fotos für private eBay-Auktion

UpDate (6): Das OLG Hamburg setzte mit Beschluss vom 22.01.2013, 5 W 5/13, den Streitwert in einem einstweiligen Verfügungsverfahren im Falle einer unzulässigen Verwendung eines Fotos für eine Privat-Auktion bei eBay auf 2.000,00 EUR fest. Schreiben Sie einen Kommentar »
6. Januar 2014

Verweis in Prospektwerbung auf Pflichtinformationen im Internet nicht ausreichend!

UpDate (4): Das OLG Rostock hat mit Urteil vom 27.03.2013, 2 U 21/12, u. a. entschieden, dass § 5 a III Nr. 2 UWG (Angabe von Pflichtinformationen in Werbeprospekte) bereits dann beachtet werden muß, wenn die Werbeanzeige in dem Prospekt ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
3. Januar 2014

Zur Höhe des Schadensersatzes bei der unzulässigen Nutzung von Kartenausschnitten!

Wer ohne Zustimmung des Rechteinhaber Fotos oder Stadtpläne verwendet, sieht sich häufig überzogenen Schadensersatzforderungen ausgesetzt. Der eigentliche Schadensersatzbetrag erhöht sich häufig um 100 % durch den so genannten Verletzerzuschlag. Dieser Zuschlag ist jedoch rechtlich sehr umstritten und kann nicht in ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
1 19 20 21
zurück
Nach oben
Nach oben
Telefon
Anruf
E-Mail
E-Mail