News in der Kategorie WettbewerbsRecht

Archiv 2020

Hier finden Sie unter der Kategorie WettbewerbsRecht verfasste Mitteilungen und Berichte zu Themen oder Urteilen aus den Tätigkeitsschwerpunkten der Anwaltskanzlei Schuster. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann ich keine Haftung übernehmen. Die Mitteilungen stellen keine Beratung dar. Sie sind allgemein gehalten. Sie können nicht oder nicht vollständig zur Lösung eines konkreten Falles herangezogen werden. Die Lösung eines konkreten Falles erfordert stets eine individuelle Prüfung der Sach- und Rechtslage.

Abmahnung Kanzlei Fareds im Auftrag von Harald Durstewitz wegen fehlender Verlinkung zur OS-Plattform

Hier finden Sie Informationen zu einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung des Herrn Harald Durstewitz. Herr Harald Durstewitz wird anwaltlich vertreten durch die Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Abmahngegenstand ist die Verkauftätigkeit des Abgemahnten bei eBay. Gerügt wird die fehlende Verlinkung zur OS-Plattform. Es werden in der Abmahnung die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Erstattung von Abmahnkosten in Höhe von […]

Weiterlesen Schreiben Sie einen Kommentar

Abmahnung Kozera GbR durch Rechtsanwalt Jan B. Heidicker

Es liegt eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Firma Kozera GbR aus Dorsten vor. Die Firma Kozera GbR wird anwaltlich vertreten durch Rechtsanwalt Jan B. Heidicker aus Kamen vor. In der Abmahnung wird vorgeworfen, im Internetauktionshaus Amazon entsprechende Ware angeboten zu haben und dabei verschiedene Informationspflichten nicht gesetzeskonform erfüllt zu haben. Konkret geht es um eine fehlerrhafte […]

Weiterlesen Schreiben Sie einen Kommentar

Abmahnung MissionDirect Trading Limited & Co. KG durch Rechtsanwalt Lutz Schroeder wegen Privatverkauf

Es liegt eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der MissionDirect Trading Limited & Co. KG aus Berlin vor. Die MissionDirect Trading Limited & Co. KG wird anwaltlich vertreten durch Rechtsanwalt Lutz Schroeder aus Kiel. Betroffen ist das Marktsegment Tonträger. Abmahngegenstand ist die Verkauftätigkeit des Abgemahnten über das Internet als Privatanbieter obgleich das Handeln nach Ansicht des Abmahnenden gewerblichen […]

Weiterlesen Schreiben Sie einen Kommentar