2011 -

Archiv 2011

Hier finden Sie im Jahr 2011 verfasste Mitteilungen und Berichte zu Themen oder Urteilen aus den Tätigkeitsschwerpunkten der Anwaltskanzlei Schuster. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann ich keine Haftung übernehmen. Die Mitteilungen stellen keine Beratung dar. Sie sind allgemein gehalten. Sie können nicht oder nicht vollständig zur Lösung eines konkreten Falles herangezogen werden. Die Lösung eines konkreten Falles erfordert stets eine individuelle Prüfung der Sach- und Rechtslage.

3. Januar 2011

Vorsicht bei Widerruf von Haustürgeschäften!

Beim Widerruf von Haustürgeschäften ist Eile geboten! Die Zwei-Wochen-Frist zur Ausübung des Widerrufs beginnt nicht erst dann zu laufen, wenn der Vertrag (von beiden Seiten) abgeschlossen wurde (was Wochen später sein kann), sondern bereits dann, wenn dem Verbraucher im Bezug ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
1. Januar 2011

Anforderungen an eine urheberrechtliche Abmahnung!

Einer urheberrechtlichgen Abmahnung müssen weder eine vorgefertigte Unterlassungserklärung noch Beweise für die Rechteinhaberschaft des Abmahnenden beigefügt werden. Es müssen lediglich Tatsachen dargelegt werden, aus denen sich die Rechteinhaberschaft des Abmahnenden ergibt. LG Köln, Urteil vom 13.01.2010, Az. 28 O 688/09 Schreiben Sie einen Kommentar »
1 36 37 38
zurück
Nach oben
Nach oben
Telefon
Anruf
E-Mail
E-Mail