2010 -

Archiv 2010

Hier finden Sie im Jahr 2010 verfasste Mitteilungen und Berichte zu Themen oder Urteilen aus den Tätigkeitsschwerpunkten der Anwaltskanzlei Schuster. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann ich keine Haftung übernehmen. Die Mitteilungen stellen keine Beratung dar. Sie sind allgemein gehalten. Sie können nicht oder nicht vollständig zur Lösung eines konkreten Falles herangezogen werden. Die Lösung eines konkreten Falles erfordert stets eine individuelle Prüfung der Sach- und Rechtslage.

12. Februar 2010

Besteht ein Wettbewerbsverhältnis zwischen Personen, die in verschiedenen Bereichen tätig sind? Kann ein Verkäufer im Internetauktionshaus ebay seine Privatsachen über seinen gewerblichen Account verkaufen, ohne über das Widerrufsrecht belehren zu müssen?

Ein Hotelier und ein Schmuckverkäufer sind Mitbewerber, wenn sich bei den angebotenen Artikeln der angesprochene Kundenkreis überschneiden kann. Ein Hotelier, der als gewerblicher Verkäufer im Internetauktionshaus seinen gebrauchten Familienschmuck verkauft, muß, um Verwechslungen und Unsicherheiten zu vermeiden, den Verkauf seiner ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
25. Januar 2010

Muß ein gewerblicher Verkäufer über das Widerrufsrecht belehren, wenn er Ware für Privatpersonen über das Internet gewerblich verkauft?

Wer als gewerblicher Verkäufer (zum Beispiel als Auktionator) über das Internet Waren von bzw. für Privatpersonen anbietet, muß über das Widerrufs- oder Rückgaberecht belehren, wenn der Vertrag mit dem gewerblichen Verkäufer zustande kommt. Es kommt dann nicht darauf an, ob ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
zurück
Nach oben
Nach oben
Telefon
Anruf
E-Mail
E-Mail