2018 -

Archiv 2018

Hier finden Sie im Jahr 2018 verfasste Mitteilungen und Berichte zu Themen oder Urteilen aus den Tätigkeitsschwerpunkten der Anwaltskanzlei Schuster. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann ich keine Haftung übernehmen. Die Mitteilungen stellen keine Beratung dar. Sie sind allgemein gehalten. Sie können nicht oder nicht vollständig zur Lösung eines konkreten Falles herangezogen werden. Die Lösung eines konkreten Falles erfordert stets eine individuelle Prüfung der Sach- und Rechtslage.

16. Oktober 2018

Rechnung Mahnung von Wer Verkauft Was (WvW) – Search Engine Marketing erhalten?

Aktuell melden sich hier Betroffene, die eine Rechnung von Wer Verkauft Was (WvW) – Search Engine Marketing, Firma Blue GmbH - erhalten haben. Wer Verkauft Was (WvW) – Search Engine Marketing bietet laut Inhalt der Rechnung Leistungen bezüglich Google Business ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
16. Oktober 2018

Rechnung Mahnung von der Firmenauskunft P.U.R. GmbH (dbvz) erhalten?

Aktuell melden sich hier viele Betroffene, die eine Rechnung von der Firma Firmenauskunft P.U.R. GmbH erhalten haben.  Die Firmenauskunft P.U.R. GmbH betreibt auf der Internetseite dbvz.de ein Online-Branchenbuch. Gegenstand der hier vorgelegten Rechnung ist wahrscheinlich eine angebliche telefonische Beauftragung des ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
15. Oktober 2018

Forderungsschreiben atriga GmbH im Auftrag der Net-Line Online-Dienste AG erhalten?

Aktuell verschickt das Inkassobüro atriga GmbH im Auftrag der Net-Line Online-Dienste AG mit Sitz in Heilbronn Zahlungsaufforderungen. Gegenstand der Zahlungsaufforderungen ist der Abschluss eines Vertrages aus dem Bereich Erwachsenenunterhaltung. Die Net-Line Online-Dienste AG bietet auf unterschiedlichen Internetseiten Erwachsenenunterhaltung an. Üblicherweise ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
12. Oktober 2018

Forderungsschreiben Spiegel Inkasso im Auftrag der IntermaxGroup AG erhalten?

Aktuell verschickt die Spiegel Gesellschaft für Forderungsmanagement mbH im Auftrag der IntermaxGroup AG mit Sitz in der Schweiz Zahlungsaufforderungen. Gegenstand der Zahlungsaufforderungen ist eine angeblich kostenpflichtige und mehrmonatige Mitgliedschaft bei einem Internetkontaktportal. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kontaktportals finden sich ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
12. Oktober 2018

Forderungsschreiben der GMI Gesellschaft für Mahn- und Inkassowesen im Auftrag der O. M. A. Verlags Marketing UG.

Aktuell verschickt das Inkassobüro GMI Gesellschaft für Mahn- und Inkassowesen mbH im Auftrag der O. M. A. Verlags Marketing UG Zahlungsaufforderungen. Hintergrund der Zahlungsaufforderungen ist eine telefonische Beauftragung der O. M. A. Verlags Marketing UG, Firmendaten des betroffenen Gewerbetreibenden auf ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
1. Oktober 2018

Forderungsschreiben der Creditreform im Auftrag der Oanasum Limited erhalten?

Aktuell verschickt die Creditreform Rosenheim Karl & Kollegen KG im Auftrag der OANASUN Limited Zahlungsaufforderungen. Gegenstand der Zahlungsaufforderungen ist eine angeblich kostenpflichtige und mehrmonatige Mitgliedschaft bei einem Internetkontaktportal. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kontaktportals finden sich verschiedene, wenn auch lediglich ...Weiterlesen | Schreiben Sie einen Kommentar »
1 2 3 14
zurück
Nach oben
Nach oben
Telefon
Anruf
E-Mail
E-Mail