Newsbeiträge 2018

Archiv 2018

Hier finden Sie im Jahr 2018 verfasste Mitteilungen und Berichte zu Themen oder Urteilen aus den Tätigkeitsschwerpunkten der Anwaltskanzlei Schuster. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann ich keine Haftung übernehmen. Die Mitteilungen stellen keine Beratung dar. Sie sind allgemein gehalten. Sie können nicht oder nicht vollständig zur Lösung eines konkreten Falles herangezogen werden. Die Lösung eines konkreten Falles erfordert stets eine individuelle Prüfung der Sach- und Rechtslage.

Forderung der COEO Inkasso im Auftrag von Peter Beck (Industrie und Handels Auskunft)

Das Inkassobüro COEO Inkasso GmbH mit Sitz in Dormagen verschickt aktuell Zahlungsaufforderungen für einen Gläubiger namens Peter Beck. Hintergrund der Zahlungsaufforderung ist offensichtlich der angeblich konkludente Vertragsschluss aufgrund einer ursprünglichen Zahlung eines Beitrages in Höhe von 593,81 EUR an den Branchenbuchbetreiber Industrie und Handels Auskunft. Ursache dieser ursprünglichen Zahlung war eine an den Unternehmer zugesandte […]

Weiterlesen Schreiben Sie einen Kommentar

Rechnung Mahnung von Social Media Services LLC wegen Seitensprung TV erhalten?

Aktuell verschickt die Firma Social Media Services LLC  Zahlungsaufforderungen. Gegenstand der Zahlungsaufforderungen sind kostenpflichtige Mitgliedschaften auf Internetseiten, die Erwachsenenunterhaltung anbieten. Konkret geht es um das Portal seitensprung.tv. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Portals finden sich verschiedene, wenn auch lediglich vage Informationen über Dauer, Kündigungsfristen und Kosten der verschiedenen Mitgliedschaften. Üblicherweise melden sich Nutzer auf dem […]

Weiterlesen Schreiben Sie einen Kommentar

Rechnung Mahnung von der Firmenauskunft P.U.R. GmbH erhalten ?

Aktuell melden sich hier viele Betroffene, die eine Rechnung von der Firma Firmenauskunft P.U.R. GmbH erhalten haben.  Die Firmenauskunft P.U.R. GmbH betreibt auf der Internetseite dbvz.de ein Online-Branchenbuch. Gegenstand der hier vorgelegten Rechnung ist wahrscheinlich eine angebliche telefonische Beauftragung des Branchenbuchbetreibers, Firmendaten des betroffenen Gewerbetreibenden auf dem Portal zu veröffentlichen. Mit der Rechnung wird ein […]

Weiterlesen Schreiben Sie einen Kommentar