Newsbeiträge 2016

Archiv 2016

Hier finden Sie im Jahr 2016 verfasste Mitteilungen und Berichte zu Themen oder Urteilen aus den Tätigkeitsschwerpunkten der Anwaltskanzlei Schuster. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann ich keine Haftung übernehmen. Die Mitteilungen stellen keine Beratung dar. Sie sind allgemein gehalten. Sie können nicht oder nicht vollständig zur Lösung eines konkreten Falles herangezogen werden. Die Lösung eines konkreten Falles erfordert stets eine individuelle Prüfung der Sach- und Rechtslage.

Rechnung Mahnung der Prebyte GmbH – flirt-fever.de durch Auer Witte Thiel erhalten?

Archiv 2016

Ein Betroffener hat hier Forderungsschreiben der Rechtsanwälte Auer Witte Thiel im Auftrag der Firma Prebyte Media GmbH vorgelegt. Gegenstand der Forderung ist eine kostenpflichtige Mitgliedschaft bei flirt-fever.de. Flirt-fever.de ist ein Internet-Service, der Personen ermöglicht, sich virtuell kennen zu lernen. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen steht geschrieben (Stand 07.12.2016): „Die Anmeldung zum Service „flirt-fever“ ist als solche […]

Weiterlesen Schreiben Sie einen Kommentar

Abmahnung der Tropica GmbH & Co. KG durch Rechtsanwälte Dr. Wallscheid & Drouven

Archiv 2016

Hier finden Sie Informationen über eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Firma Tropica GmbH & Co. KG. Die Firma Tropica GmbH & Co. KG wird vertreten durch die Rechtsanwälte Dr. Wallscheid & Drouven. Abmahngegenstand ist die Verwendung der geschäftlichen Bezeichnung „Tropica – Rose von Jericho“ für ein Onlineangebot. In der Abmahnung wird u. a. aufgefordert, eine Unterlassungs- […]

Weiterlesen Schreiben Sie einen Kommentar

Abmahnung der Frau Emilia Schmidt durch Rechtsanwalt Gereon Sandhage

Archiv 2016

Hier finden Sie Informationen zu einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung der Frau Emilia Schmidt. Frau Emilia Schmidt wird anwaltlich vertreten durch Rechtsanwalt Gereon Sandhage aus Berlin. In der Abmahnung wird der fehlende Hinweis auf die Plattform zur Streitbeilegung bei Online-Kaufverträgen gerügt. Gefordert werden die Abgabe einer Unterlassungserklärung und die Zahlung von Abmahnkosten in Höhe von 281,30 EUR. […]

Weiterlesen Schreiben Sie einen Kommentar