Newsbeiträge 2019

Archiv 2019

Hier finden Sie im Jahr 2019 verfasste Mitteilungen und Berichte zu Themen oder Urteilen aus den Tätigkeitsschwerpunkten der Anwaltskanzlei Schuster. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann ich keine Haftung übernehmen. Die Mitteilungen stellen keine Beratung dar. Sie sind allgemein gehalten. Sie können nicht oder nicht vollständig zur Lösung eines konkreten Falles herangezogen werden. Die Lösung eines konkreten Falles erfordert stets eine individuelle Prüfung der Sach- und Rechtslage.

Zahlungsaufforderung der Demanda Forderungsmanagement im Auftrag der Olox Finanzberatung UG

Aktuell hat sich hier ein Betroffener gemeldet und eine Zahlungsaufforderung der Demanda Forderungsmanagement GmbH eingereicht. Das Inkassobüro Demanda schreibt im Auftrag der Olox Finanzberatung UG. Hintergrund der Zahlungsaufforderung ist offensichtlich folgender Sachverhalt: Der Betroffene hatte ein Schreiben der Olox Finanzberatung UG erhalten. In dem Anschreiben wurde dem Betroffenen die „verbindliche Zusage für Ihren genehmigten Finanzierungsvertrag“ […]

Weiterlesen Schreiben Sie einen Kommentar

Zahlungsaufforderung der Lectio Rechtsanwälte wegen Forderung PayPlus GmbH wegen Slim Sticks Abo erhalten?

Aktuell verschickt die Lectio Rechtsanwälte GmbH im Auftrag der PayPlus GmbH Zahlungsaufforderungen wegen eines angeblichen Abos über das Produkt Slim Stick. Gegenstand der Zahlungsaufforderungen ist offensichtlich der Abschluss eines Abos über das Produkt Slim Stick. Zunächst bekamen die Verbraucher Zahlungsaufforderungen von dem Inkassobüro Euro Collect. Nunmehr bietet die Lectio Rechtsanwälte GmbH den Betroffenen reduzierte Vergleichszahlungen […]

Weiterlesen Schreiben Sie einen Kommentar

Zahlungsaufforderung GMI im Auftrag der PVZ Pressevertriebszentrale wegen Zeitschriften-Abo

Aktuell hat sich hier ein Betroffener gemeldet und eine Zahlungsaufforderung der GMI Gesellschaft für Mahn- und Inkassowesen mbH eingereicht. Das Inkassobüro GMI handelt im Auftrag der PVZ Pressevertriebszentrale GmbH & Co. KG mit Sitz in Stockelsdorf. Hintergrund der Zahlungsaufforderung ist ein angeblich abgeschlossenes Abonnement über eine Zeitschriftenlieferung. Nach Mitteilung des Betroffenen wurde dieser angerufen. Gegenstand […]

Weiterlesen Schreiben Sie einen Kommentar